Informationen über Rom

Rom ist mitunter eine der interessantesten Städte der Welt – man kann und darf sie nicht nur in der Lyrik entdecken sondern muss sie direkt vor Ort erleben. Rom ist das Parfüm der Antiken Welt, es liegt ein besonderer Zauber über dieser wunderschönen Stadt.

Gegründet worden sein soll Rom einer Legende nach am 21. April 753 vor Christus. Gründungsvater war, der aus Alba Longa stammende, Fürst Romulus. Er war auch der Namensgeber von Rom. Weitere Informationen zur Sage der Zwillingsbrüder Romulus & Remus, die von einer Wölfin gesäugt wurden.

Skulptur am Ehrendenkmal „Monumento a Vittorio Emanuele 2“

Durch Rom fliesst der zweitlängste Fluss Italiens, der Tiber. Im Gegensatz zu anderen Flüssen scheint der Tiber weißes Wasser zu führen. Daher hieß er ehemals Albula. Einen Eindruck vom Tiber bekommt man am besten von der Engelsbrücke, die den Tiber an der Engelsburg überspannt.

Die ewige Stadt Rom mit ihrem mediterranen Klima bietet eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten an denen man sich so nah an der menschlichen Geschichte fühlt wie fast nirgendwo anders. Wir empfehlen, unter anderem, das Colosseum, die Villa Medici mit ihrem tollen Weitblick über Rom, der von der Spanischen Treppe bis über den Vatikan hinaus reicht zu besuchen. Ebenso das Forum Romanum, den Pantheon, die Trajansmärkte, das Capitol und seine Paläste, den Vatikan – und nicht zu vergessen – den Brunnen Fontana di Treivi zu besichtigen und für sich zu entdecken.

Blick auf die Piazza Venezia

Nicht nur für die Damenwelt bietet Rom attraktive und exklusive Einkaufsviertel. In den kleinen schmalen Gassen, rund um die Spanische Treppe und die Via del Corso, findet sich so manches Modelabel in geschmackvoll eingerichteten Stores. Nicht nur für diejenigen, die das nötige Kleingeld haben, sondern für alle Modeinteressierten ist dieses Einkaufsviertel ein Pflichtpunkt, auch wegen des ganz besonderen Flairs.

Wer einmal nicht in den vollen Touristenrestaurants, mit eilig zubereiteten Gerichten, essen möchte, sollte sich die Zeit nehmen und auf Entdeckungstour in den kleinen Nebenstraßen der Verkehrsadern gehen. Hier findet sich so manches tolle Restaurant mit guter Küche, freundlicher Bedienung und uriger Atmosphäre.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.